Lions Adventskalender

Ab sofort ist er wieder da: Der Mülheimer Lions Adventskalender

Mehr als 90 Sponsoren konnten erneut von den beiden Lions Clubs Mülheim/Ruhr-Leinpfad und Mülheim/Ruhr zum Mitmachen am diesjährigen Lions Adventskalender motiviert werden. Sie haben mehr als 290 Preise im Wert von ca. 17.000 Euro gespendet.

Hinter den Kalendertürchen verstecken sich täglich diverse Sachpreise, Einkaufs- oder Wellness- und Fitnessgutscheine. Gleich mehrere Hauptpreise erwarten die glücklichen Gewinner. So offenbaren einige Türchen beispielsweise ein „Personal Fotoshooting” oder einen 30min-Rundflug. Am 24. Dezember können sich direkt vier Kalenderbesitzer u.a. über eine Kutschfahrt oder einen einwöchigen Urlaub im Bayerischen Wald freuen.

Die Ziehung und Zuordnung der Gewinnnummern zu den Preisen – jeder Kalender hat eine eigene Nummer – erfolgt unter notarieller Aufsicht. Ab dem 1. Dezember werden täglich die Gewinnnummern unter www.lions-leinpfad.de bekannt gegeben. Zusätzlich hängen Gewinnlisten in den Mülheimer Buch­handlungen aus.

Für das fröhliche Kalendermotiv danken die Lions dem Essener Grafiker Norbert Lueg, der die weihnachtliche Flughafenimpression entworfen hat. Die Gestaltung des Kalenders hat die Mülheimer Werbeagentur two for you gespendet. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren wurden auch dieses Mal wieder 5.000 Stück gedruckt. Die gute Sache hat sich inzwischen herumgesprochen, denn wer nicht selbst gewinnt, tut auf jeden Fall etwas Gutes.

Der Erlös des diesjährigen Adventskalenders kommt wie immer sozialen Zwecken in Mülheim zugute. 2016 soll der Verein Hilfe für Frauen e.V., Frauenhaus Mülheim an der Ruhr unterstützt werden.

An folgenden Verkaufsstellen kann der Kalender zum Preis von 5 Euro erworben werden:

Buchhandlung Hilberath & Lange, Düsseldorfer Straße 111, Buchhandlung am Löhberg, Löhberg 4, Buchhandlung Max Röder, Leineweberstraße 52, Touristinfo im Medienhaus, Synagogenplatz 3, Buchhandlung Bücherträume, Prinzess-Luise-Straße 9, Optik in Heißen, Honigsberger Str. 80, Casa Flora, Mannesmann Allee (im Edekamarkt Paschmann) sowie bei vielen Sponsoren des Kalenders.

Drucken